RH__P ~ Rechtshilfe__Portal

Neuster Trend: RH_P ermittelt im Vorfeld. Beim Gesetzgeber!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~

Falschgeld : Counterfeiting Report @ 13.12.200

DDR on Laser

In der Deutschen Demokratischen Republik <DDR> galt die

Anschaffung einer neuen Schreibmaschine als melde.pflichtiger

Vorgang. Wie man es auch heute noch beim Kauf eines Prepaid-

Handy kennt notierte der Verkaeufer, ob privat, auf dem Flohmarkt

oder im Grosshandel bei Robotron die Fahrgestellnummer des

Fabrikats.

Eine Sammel ~ Leidenschaft mittels derer das Ministerium fuer

Staatssicherheit <MfS> in Ostberlin jederzeit anhand einer Kartei

ermitteln konnte, wer derzeit im Besitz einer bestimmten Mark war

und welche typischen Spuren von Verschleiss an deren Typenhebeln

auf.traten.

Im Klartext:

Wer einen bestimmten Text verfasst hatte, die Vorlage zu einem

Flugblatt erstellt, einen anonymen Brief geschrieben.

Denn jede mechanische Schreibmaschine hinterliess auf dem Blatt

Papier typische Merkmale, die nur diese eine Maschine produzierte.

Vergleichbar mit einem Fingerabdruck.

Die Stasi wusste also nicht nur genau, wer eine solche Geheimwaffe

wider das Meinungsmonopol der Partei besass, sondern konnte auch

im Handumdrehen erkennen, wer einen vom Mainstream ab.weichen-

den Text produziert hatte.

Besass jemand gar eine Schreibmaschine, die nicht beim Amt an-

gemeldet war, brachte allein dies bereits Zuchthaus & lebenslange

Beaufsichtigung durch die Sicherheitsorgane ein.

In vergleichbarer Weise galt dies fuer alle Typen,

Generationen & Groessen ~ Ordnungen von Druckmaschinen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~

Wer ein derartiges Produkt aus der Hand gab, musste anhand

schriftlicher Protokolle melden & nach.weisen an wen es abge-

geben wurde.

Rief die Stasi in ihrem Computer Daten zu einer Person ab,

dann puzelte nicht bloss der Eintrag zum Auto & die Telefon-

nummer mit Abhoer ~ Status, der Kreis bekannter Kontakt ~

Personen sondern auch die Seriennummer einer eventuell

vorhandenen Schreibmaschine samt Typ ~ Bezeichnung

und charakteristischem Schriftbild auf den Bildschirm.

So ziemlich das einzige was sich auch auf dem Amt nicht mit

sofortigem Zugriff fest.stellen liess war der "Agenten ~ Status"

des anderen.

Der spielte erst wieder ein Rolle, wenn es um das totale

Schreib ~ Verbot ging & erforderte die Kenntnisnahme hoeherer

Stellen von dem Vorgang der ansonsten von Bezirksverwaltungen

bearbeitet wurde.

Genaue Methoden der Kriminalistischen Analyse an Schreib-

& Druckmaschinen <auf dem Technischen Stand von 1978,

aber jedenfalls immer noch nicht "weniger relevant" geworden>

liefert die Broschuere "Spuren im Schloss" <brand.veterano>

anhand einer Auswertung von Fachartikeln aus der westdeutschen

BKA-nahen Zeitschrift "Kriminalistik" durch Experten ~ Teams.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~

Von dieser ebenso idyllischen wie paradiesischen Ordnung

liessen sich offenbar auch Tuefftler begeistern, die es auf

Zusammenarbeit von Polizei & Geheimdiensten mit jenen

Firmen abgesehen haben die heutige Laserdrucker her.stellen.

Insbesondere Farblaser drucken auf ihre Erzeugnisse einen

geheimen, fuer das blosse Auge gewoehnlich unsichtbaren

Code auf.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~

Wer den Code kennt, kann daraus per Computer ~ Abruf im Nu

die Seriennummer des Geraets und damit in aller Regel auch die

Identitaet des gegenwaertigen Besitzers der Printpower Potentiale

rauslesen.

Die Doku ~ Color Baureihe von Xerox printet darueber hinaus

auch die Uhrzeit vom Ausdruck & das Datum hinzu.

Mit anwachsendem Reichtum an Details ist zu rechnen,

vermutlich gibt es bereits Exemplare auf diesem Planeten die

per GPS ~ Satelliten ~ Navigation die Feststellung des aktuellen

Standorts der Maschine ermoeglichen. Eingebaut vor Export.

Auch an Geraeten in Copy ~ Shops ist Vorsicht geboten.

Zumindest wenn diese mit einer Duplex ~ Vorrichtung fuer den

gleichzeitigen beid.seitigen Druck ausgestattet sind oder auch

einen Druckauftrag erledigen koennen, der per Datenleitung

aus der Ferne heran schwirrt bedeutet dies immer auch,

dass die Druckinhalte auf einer Festplatte gespeichert werden.

Man kann also nach Verlassen vom Shop locker checken,

was Du gerade fotokopiert hast.

Merke: Copy.worx ist nur dort echt

safe wo Little Trusty am Powertresen steht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~

Begruendet wird die Codierung der Prints von Epson & Canon

auf Nachfrage mit dem "Kampf gegen das Falschgeld".

Die in Amerika Counterfeiting genannte Praxis autonomer

Vermehrung von Zahlungsmitteln ruft eine PhalanX abwehr-

bereiter Retter der sozialen Rangunterschiede auf den Plan.

Darunter auch der hier beschriebene "Hersteller ~ Nachweis"

auf per Farblaser hergestellten Euro ~ Scheinen.

Die Technik erfreut sich jedoch auch ueberall dort grosser

Beliebtheit, wo Geheimdienste hinter jedem Flyer herstochern

& der Regimegegner noch nicht mit freiem Fluten von Reklame

in das Uferschilf verschoben werden kann.

Eine Adresse von Leuten die sich gezielt mit der Materie befassen

::: www.eff.org/Privacy/printers/docucolor

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Vom Social Engagement Profil her zweifelsfrei ein Berlin Rhizom of

the Legendary Ravenite Social Club" mit Auftritten von Sternschnuppen

wie Regelsatz.de ~ Ticketclub.tk ~ esoz.de ~ RH.GSiG.de ~ Nusoz.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~*~

"Zur Prophylaxe Krimineller Entgleisung bestens zu empfehlen"

* Fachdienste: Teflonboss.de ~ "Investigator in Sachen VAMP";

Don't wait untill Detlev Mehlis Returns from Zedernland:

TAGVA fordert die Bestellung von Ex - FBI ~Investigator

James Kallstrom als Sonder _Ermittler im Giftmord dem der

Vorstands ~ Vorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe <BVG>

Andreas Graf von Arnim am 30.3.2005 zum Opfer fiel.

Sozialnetz.net/Perbog/K/snetperb.k_James-Kallstrom.htm

================ 1st site_pub: 13.12.005 ==================

URL of this Site: ___ http://.www.

Sozialnetz.net/RHP/SerH.RDC.-DDR-on_Laser.Falschgeld.htm

SQueakyest Antipp : _____________ RH.GSiG.de

Erreichbar ab 2006 auch ueber Raubdruck.info

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sozialnetz & Blumenwiese

999 Trittbretter & Der Name des Zuges ist das Geheimnis

Navy1 of Sozialnetz.com

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tauchen bei .com statt unserer Site Frechheiten wie "Bad String" auf : "Aktualisieren" anclicken!